Escort-Service für Geschäftsreisen

Escort-Service für Geschäftsreisen

Zusammenfassung: Gerade erfolgreiche Männer sind oft geschäftlich unterwegs um ihr Business voran zu treiben. Abseits der offiziellen Termine wird es in einer fremden Stadt aber auch schnell mal langweilig. Wenn man(n) sich hier eine süße Abwechslung gönnt, greift er auf einen Escort-Service zurück. Im Folgenden erhaltet Ihr wichtige Infos dazu.

Inhaltsverzeichnis

Vorteile einer professionellen Begleitung

Es gibt einige Vorteile, wenn du eine professionelle Dame in Anspruch nimmst. Du bist, in den privaten Stunden, deiner Geschäftsreise nicht allein. Gute Escort-Damen wissen genau was sie tun müssen um dich zu unterhalten. Ob das Sightseeing, Restaurant-Besuch oder Sex ist – sie gehen individuell auf dich ein und erfüllen dir deine Wünsche. Sollte sie nicht nur privat zur Verfügung stehen, sondern dich auch zu offiziellen Anlässen begleiten, kann Sie deine Geschäftspartner oder Kunden positiv beeindrucken. Mach dir keine Sorgen um die Frau an deiner Seite . sie ist attraktiv und weiß sich in jeder Situation in Szene zu setzen.

Die richtige Agentur finden

Damit dein (erotisches) Abenteuer von Erfolg gekrönt wird, musst du die richtige Agentur finden. Wie so oft gibt es auch in diesem Markt einige schwarze Schafe, die nicht an deinem Wohl interessiert sind, sondern nur an deinem Geld. Im Folgenden ahben wir einige Punkte zusammengestellt, auf die du achten solltest:

Internetauftritt

Niemand schaut heute mehr in eine Zeitung, wenn er eine Escort-Dame buchen will. Das Internet bietet dir hier eine viel größere Auswahl an und zeigt dir mehr Informationen. Ebenso bekommst du rasch einen eindruck, ob die Agentur seriös, kompetent und diskret ist. Ein deutsches Impressum ist Pflicht, ebenso wie der Hinweis auf einen Jugendschutzbeauftragten. Macht die Seite einen professionellen indruck? Dann ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass auch die Damen professionell arbeiten.

Erreichbarkeit, Service und Regionalität

Eine schöne Frau ist das eine, ein guter Service was anderes. Viele Informationen zur Agentur und den Damen sind das A und O. Pluspunkt wäre natürlich eine Service-Hotline, die dich umfassend berät und alle deine Fragen klärt. Vor allem Agenturen die kundenorientiert sind, gehen auf deine individuellen Wünsche ein. Achte darauf, dass die Agentur in deiner Region tätig ist. Somit kennt sich die Dame vor Ort aus und kann dir auf Augenhöhe begegnen. Als Beispiel können wir dir Diva Escort Frankfurt nennen, eine Agentur die hauptsächlich Damen für die Mainmetropole anbietet, aber auch im weiteren Umkreis arbeitet.

Zeitangaben

Zeit ist Geld und Escort-Damen sind nicht billig. Doch achte auf die Zeitangaben. Agenturen die Frauen für weniger als 2 Stunden anbieten, sind eher Bordelle und unseriös. Klasse, Niveau und guten Service wirst du da wohl kaum finden.

Gesundheit & Sicherheit

Eine gute Service-Agentur verlangt von ihren Damen regelmässige Gesundheitstests. Damit werden sowohl die Damen selbst, als auch die Kunden geschützt. Ebenso sollte auf die Sicherheit der Escort-damen geachtet werden.

Nebenjob oder Voll-Beruf?

Was auf dem ersten Blick dir eigentlich egal sein könnte, stellt sich beim näheren Hinsehen als wichtig heraus. Eine Frau die ihr Geld hauptsächlich mit Escort verdient, muss nicht unbedingt Spaß an ihrem Job haben – Männer glücklich zu machen. Wer schon mal in einem Bordell war, kennt diese Thematik. Seriöse Escort-Agenturen geben an, ob die Dame nebenberuflich arbeitet oder es für Sie ein Vollzeitjob ist. Ein Tipp: Frauen die "nur" nebenbei als Escort arbeiten, wollen sich ihr luxuriösen Lebensstil leisten können. Sie sind mit Spaß dabei, genießen es neue Männer kennenzulernen und ein abwechslungsreiches Leben zu führen.

Den richtigen Escort finden

Wenn du die passende Agentur gefunden hast, gilt es die passende Frau zu finden. Viele Männer denken, dass das nicht schwer fällt, bei der Auswahl an aufregenden Frauen. Doch gerade das macht es ja schwierig. Die Escort-Dame sollte möglichst aus der Region kommen, was zu leichten Einschränkungen führt. Gute Escort-Agenturen haben ein breites Portfolio an Frauen mit umfangreichen Informationen. Die Informationen sollten mehr als nur ein paar Fotos umfassen und sollten die Dame gut beschreiben. Detaillierte Setcards, Kundenmeinungen oder sogar Videos geben dir einen guten Eindruck der Frauen wieder.

Interessen: Die Profile der Escort-damen verraten auch vieles über private Vorlieben und Interessen. Gemeinsamkeiten machen das Kennenlenern leichter und sorgen für genug Gesprächsstoff.

Sprachen: Viele Escort-Damen, besonders beim High-Escort, sind gebildt und sprechen mehrere Sprachen. Da sich aber auch viele Nicht-Deutsche Escort-Damen was dazu verdienen, kannst du hier deine Sprachkenntnisse anwenden – und nicht nur Französisch.

Optik: Natürlich spielt beim Escort-Servie das Aussehen eine große Rolle. Ob beim Geschäftsessen, Begleitung zu einer Messe oder beim Sex – die Optik muss stimmen, denn das Auge isst bekanntlich mit.

Feedback: Die Erfahrungen anderer Männer sind Gold wert. Escort-Agenturen die was auf sich halten, machen Kundenbewertungen öffentlich, sodass sich man(n) rasch einen Überblick verschaffen kann.

Erotik: Möchtest Du ein erotisches Abenteuer dazu buchen, muss das im Vorhinein geklärt werden, ebenso wie sexuelle Vorlieben und Preise.

Fazit

Immer mehr Männer (aber auch Frauen) nehmen auf Geschäftsreisen den Service einer professionellen Begleitung in Anspruch. Man verbindet das Nützliche mit dem Angenehmen, ob beim gesellschaftlichen Essen oder privaten Terminen. Erotik auf hohem Niveau spielt natürlich auch eine große Rolle, sollten aber im Vorhinein geklärt werden.

Teile mich...