Das Spiel mit den Liebeskugeln

Das Spiel mit den Liebeskugeln

Sexspielzeug ist nicht erst seit 50 Shades of Grey in aller Munde. Für immer mehr Frauen gehrört der Lustbringer im Bett zum Sex dazu – allein oder mit Partner viagra ohne potenzprobleme. Für viele Männer sind Sexpsielzeug eine Art Konkurrenz, doch muss das wirklich sein? Können nicht auch Männer einen Dildo, Liebeskugeln oder Handschellen in das lustvolle Spiel mit einbinden und Frau verwöhnen? Hast Du schon mal Deine Frau oder Freundin mit Liebeskugeln verwöhnt? Was sind das überhaupt für Dinger?

Liebeskugeln werden auch Lustkugeln oder Orgasmuskugeln genannt. Ursprünglich kommt der Lustbringer aus Japan und ist dort unter den Bezeichnungen Rin-no-tama oder Ben-wa bekannt und ja, wird dort oft während des Alltags getragen.

Heutzutage bestehen Liebeskugeln aus zwei circa 3 – 4 cm großen Hohlkugeln aus speziellem Kunststoff. Es gibt aber auch Varianten aus Metall oder Holz. Die Kugeln sind mit einer kurzen Schnur verbunden. Des Weiteren gibt es an der unteren Kugel eine Rückholschnur. Im Inneren der Kugeln befinden sich kleine Kugeln aus einem schweren Metall. Durch die Schwingungen der inneren Kugeln wird bei jeder Bewegung eine Art Vibration wahrgenommen, die für die ein oder andere Frau einen Lustgewinn bedeutet.

Aber auch im erotischen Spiel zwischen Mann und Frau können Liebeskugeln eingebaut werden. Für jede Frau ist das sanfte Eindringen der Kugeln erregend und ideal für das Vorspiel. Männer sollten ruhig ihren Horizont erweitern und sich an das Sexspielzeug rantrauen. Überrasche Deine Partnerin, bringe neuen Schwung in Dein Sexleben. Wie findest Du die Vorstellung, dass Deine Freundin auf Arbeit Liebeskugeln trägt, und bei jedem Schritt an Dich denkt?

Frauen und Erotik - Eine Sucht für Männer

 

 

Nun zu den Po-Formen. Es gibt so einige Po-Formen und je nach Geschmack des Mannes werden ganz unterschiedliche Fantasien bedient. Frauen sollten also nicht verzagen, denn zu jeden Topf passt ein Deckel und zu jeder Po-Form gibt es Männer die genau darauf stehen.

Nektarine – Dieser Po spricht Männerherzen an, denn er gilt als Idealform: klein, rund und straff, so sollte der perfekte Hintern sein. Jedoch besitzt nur jede zehnte Frau den Nektarinen-Po, also liebe Damen, nicht den Kopf in den Sand stecken.
Tomate – Wie der Name schon verrät, ist ein Tomaten-Po rund und prall, aber nicht ganz so knackig wie die Nektarine. Etwa 45 Prozent aller Frauen können mit einem Tomaten-Po locken.
Kartoffel – Der Kartoffel-Po wird so genannt, weil er groß und breit ist. 30 Prozent der Frauen besitzen ihn und ja, nicht jede Frau ist besonders glücklich damit.
Apfel – Knackig und mit runden Po-Backen: Die meisten Frauen hätten gerne einen Apfel-Po. Nicht zu unrecht, denn in einer knackigen Jeans verpackt, ist der Apfel-Po Erotik pur.
Birne – Der Birnen-Po ist wohl die bekannteste Po-Formen. Ähnlich der Form der Frucht, ist er nach oben zur Hüfte hin schmaler und wird nach unten hin fülliger. 15 Prozent der Frauen haben ein birnenförmiges Hintern und können sich auch damit ganz glücklich schätzen.

Verwandte Beiträge

Teile mich...